Genussklettern in ruhiger Lage (Lienzer Dolomiten)

Eine Woche lang unbekümmert nach Herzenslust klettern! Wer möchte das nicht?

Die Lienzer Dolomiten sind nicht so bekannt wie ihre Nachbarn im nahen Südtirol, deshalb ist es dort sogar in der Hochsaison, verhältnismäsig ruhig.

Die Klettertouren stehen ihnen aber, was Felsqualität und Eleganz anbelangt, um nichts nach.

Dieses Klettergebiet ist auch in der Hochsaison nicht überlaufen, und du kannst dort auf festem griffigen Fels in allen Schwierigkeiten stressfrei Klettern.

Die meisten Touren im III und IV Grad mit einer Länge von 200 - 400m haben, sind in Kürze von der Hütte aus zu erreichen.

Auch gibt es in Hüttennähe einen Klettergarten , der sich zum Üben bestens eignet, sollte das Wetter einmal für eine längere Tour nicht ausreichen. Oder du bist noch zuwenig ausgelastet, dann kannst du dort noch am Abend deine überschüssigen Kräfte loswerden.

 

Sonntag: Anreise Ausrüstungskontrolle und Aufstieg zur Karlbaderhütte.
Gepäckstransport zur Hütte ist möglich!

 

Tourenauswahl:   Schwierigkeitsgrad:

Roter Turm                              III

Egerländerführe                      III+

Bügeleisenkante                     III+

Teplitzer Spitzen                     IV

Simonskopf                             IV

Kleine Gamswiesenspitze      IV

Laserz Südwestwand             IV+

 

Samstag: Abstieg und Abreise.

 

Termine:

 

19.08. - 25.08.18

 

Bei 2 Personen auch Wunschtermin möglich!

 

Teilnehmerzahl: 2  Personen

 

Preise, Leistungen:

pro Person € 820,00

inkl. 5 Tage Führung mit staatl. gepr. Berg- und Skiführer, Ergänzung von technischer Ausrüstung, Fotoservice.

exkl.Übernachtung.

zu den Fotos!